Harries GmbH Landtechnisches Lohnunternehmen Emtinghausen 

Tel.: 04295-509

    

Impressum 

   

Harries GmbH 

Landtechnisches Lohnunternehmen 

Dorfstraße 11 

27321 Emtinghausen 

Tel.: 04295 509 

Fax: 04295 695116 

Email: harriesgmbh@t-online.de 

Internet: www.harriesgmbh.de 

    

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Thorsten Harries 

Registergericht: Amtsgericht Walsrode 

Registernummer: 121480 

     

Steuer-Nr.: 48/207/07425 

USt.-ID: DE 258007315 

    

Haftungshinweis: 

Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für Schäden und Folgeschäden, die direkt oder indirekt aufgrund der Benutzung der Seite www.harriesgmbh.de entstehen.

Für die Richtigkeit, Genauigkeit, Vollständigkeit und Fehlerfreiheit auf der Seite www.harriesgmbh.de angebotenen Informationen wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Für den Inhalt der verlinkten Seiten samt aller Unterseiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

    

Urheberrechtshinweis:

Alle Bilder und Texte auf diesen Seiten sind urheberrechtlich geschützt. Kopie, Veröffentlichung und jegliche elektronische Verbreitung bedürfen der schriftlichen Genehmigung.


Datenschutz/Website

Datenschutzerklärung 

Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseiten besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Unternehmen, unseren Produkten und unseren Webseiten. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unserer Webseiten ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb handeln wir in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit. Im Folgenden erfahren Sie, für welche Webseiten diese Datenschutzerklärung gilt, welche Daten wir erheben, verarbeiten und nutzen, welche Auskunftsrechte Sie haben und vieles mehr. Um Ihre Fragen schnell und verständlich beantworten zu können, haben wir unsere Datenschutzerklärung in Form von Frage und Antwort gestaltet.

Für welche Webseiten gilt diese Datenschutzerklärung?
Diese Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung der von der Harries GmbH angebotenen Webseiten. Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für die Webseiten anderer Diensteanbieter, auf die Harries 
- Seiten durch einen Link lediglich verweisen.


Was sind personenbezogene Daten?
Personenbezogenen Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. So sind beispielsweise Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Konto-, Ausweis- oder Telefonnummer, Ihr Kfz-Kennzeichen, Ihre Email-Adresse oder IP-Nummer personenbezogene Daten. Nicht personenbezogen sind hingegen solche Daten, mit denen die Ermittlung Ihrer tatsächlichen Identität unmöglich ist. Hierzu gehören beispielsweise Informationen darüber, welchen Geschlechts Sie sind, welchen Browser Sie verwenden oder welche Automarke Sie bevorzugen.

Bleibe ich bei der Nutzung der Harries-Webseiten anonym?
Ja. Bei der Nutzung der Harries-Webseiten bleiben Sie anonym, solange Sie uns nicht von sich aus freiwillig personenbezogene Daten zur Verfügung stellen. Die einzige Ausnahme von diesem Grundsatz stellt die vorübergehende automatische Erhebung und Speicherung Ihrer IP-Nummer dar. Näheres hierzu erfahren Sie unten.

Werden personenbezogene Daten automatisch erhoben und verarbeitet?
Ja. Wir erheben automatisch bei jedem Ihrer Besuche auf unseren Webseiten Informationen darüber, welche IP-Nummer Ihrem Rechner zugewiesen ist, welchen Browser und welches Betriebssystem Sie verwenden und welche Webseiten Sie sich angesehen haben. Die Speicherung dieser Daten erfolgt in sogenannten Logfiles auf dem Webserver. Dabei stellt allein die IP-Nummer ein personenbezogenes Datum dar. Zum Schutz vor Missbrauch unserer Rechnersysteme ist es erforderlich, die IP-Nummer eines jeden Besuchers für einen vorübergehenden Zeitraum zu speichern. Sollten wir die Logfiles darüber hinaus auch zur Erstellung von Nutzungsprofilen heranziehen, sei es zum Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Webseiten, werden die IP-Nummern vorab anonymisiert. Andernfalls werden die IP-Nummern aus den Logfiles gelöscht. Im Ergebnis bleiben Sie so in jedem Fall auch bei der automatischen Erhebung und vorübergehenden Speicherung Ihrer IP-Nummer anonym.

Unter welchen Voraussetzungen werden personenbezogene Daten im übrigen erhoben, verarbeitet oder genutzt?
Personenbezogene Daten erheben, verarbeiten oder nutzen wir von Ihnen im übrigen nur dann, wenn Sie uns diese von sich aus freiwillig zur Verfügung stellen und es darüber hinaus gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben. Dies geschieht üblicherweise, wenn Sie mit uns online einen Vertrag schließen oder eine Anfrage an uns stellen.

Zu welchem Zweck werden personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet oder genutzt?
Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich zu den mitgeteilten bzw. vereinbarten Zwecken, also in der Regel zur Abwicklung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages oder zur Beantwortung Ihrer Anfrage.

Werden personenbezogene Daten zum Zwecke der Werbung oder Marktforschung verwendet?
Ohne Einwilligung, nein. Zur Pflege der Kundenbeziehung mit Ihnen haben wir hier und dort ein Interesse daran, Ihre personenbezogenen Daten zu Werbungs-, Marktforschungs- oder sonstigen Zwecken einzusetzen. Dies teilen wir Ihnen aber selbstverständlich vorab mit und bitten Sie um Ihre ausdrückliche Einwilligung.

Werden personenbezogene Daten weitergegeben, verkauft oder sonst wie an Dritte übermittelt?
Eine Weitergabe, Verkauf oder sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, dass dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist oder Sie ausdrücklich eingewilligt haben. So kann es beispielsweise erforderlich sein, dass wir bei Bestellungen von Produkten Ihre Anschrift und Bestelldaten an unsere Lieferanten weitergeben.

Kann ich meine Einwilligung auch wieder zurücknehmen?
Ja. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, dem mit der Einwilligung vereinbarten Verwendungszweck Ihrer personenbezogenen Daten für die Zukunft zu widersprechen. Wenden Sie sich dazu bitte an die unten genannte Stelle.

Werden auf den Harries-Webseiten Cookies verwendet?
Auf den Harries-Webseiten verwenden wir in der Regel sog. Session-Cookies, die Daten zur technischen Sitzungssteuerung im Speicher Ihres Browsers ablegen. Diese Daten sind nicht personenbezogen und werden spätestens mit dem Schließen Ihres Browsers gelöscht. Sollten wir ausnahmsweise in einem Cookie auch personenbezogene Daten speichern wollen, werden wir vorab Ihre ausdrückliche Einwilligung einholen.

Wie kann ich allgemein das Ablegen von Cookies auf meinem Computer verhindern?
Wenngleich Cookies nur dann datenschutzrechtlich relevant sind, wenn in Ihnen personenbezogene Daten gespeichert werden, stehen nicht wenige Internet-Nutzer diesen kleinen Datenpaketen grundsätzlich skeptisch gegenüber. Wir möchten Sie daher darauf hinweisen, dass Sie sich auch selbst gegen das Ablegen von Cookies auf Ihrem Computer schützen bzw. die Inhalte von Cookies einsehen können. Aktuelle Browser stellen Ihnen hierzu verschiedene Funktionen zur Verfügung, über die Sie sich in der Hilfe Ihres Browsers näher informieren können. Stellen Sie beispielsweise Ihren Internet-Browser einfach so ein, dass er alle Cookies automatisch blockiert oder Sie warnt, bevor ein Cookie gespeichert wird. Wir weisen allerdings darauf hin, dass damit unter Umständen eine funktionale Einschränkung in der Nutzung der Harries-Webseiten und Webseiten anderer Diensteanbieter verbunden sein kann.

Was tut Harries für die Sicherheit meiner personenbezogenen Daten?
Harries trifft die technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. So werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. Sollten Sie mit Harries per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt von E-Mails kann - ähnlich wie bei Postkarten - von Dritten eingesehen werden. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen ausschließlich über den Postweg zukommen zu lassen.

Habe ich ein Auskunftsrecht hinsichtlich der über mich gespeicherten personenbezogenen Daten?
Ja. Auf Anfrage teilen wir Ihnen gerne mit, ob und welche personenbezogenen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Wenden Sie sich dazu bitte einfach an die unten genannte Stelle.

Kann ich meine personenbezogenen Daten ändern lassen bzw. wann werden meine Daten gelöscht?
Wenn Sie Ihre personenbezogene Daten ändern oder löschen lassen wollen, wenden Sie sich bitte einfach an die unten genannte Stelle. Grundsätzlich werden Ihre personenbezogenen Daten von uns gelöscht, sobald derjenige Zweck erreicht ist, aufgrund dessen wir ursprünglich Ihre Daten gespeichert haben. Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass wir unter Umständen aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungs- und Buchführungspflichten Ihre Daten noch nicht löschen dürfen. In diesem Fall haben Sie jedoch einen Anspruch auf Sperrung der Daten.

Ändert sich diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit?
Die schnelle technologische Entwicklung des Internets und die Änderungen von Recht und Gesetz im Bereich des Datenschutzes machen es erforderlich, dass wir unserer Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit den neuen Anforderungen anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung. 

An wen kann ich mich wenden?
Wenn Sie Ihre Auskunftsrechte geltend machen wollen, Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder unserem Datenschutzverhalten im Web haben, wenden Sie sich bitte an: harriesgmbh@t-online.de.

Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir weisen darauf hin, dass unsere Website Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um einen direkten Personenbezug auszuschließen. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Harries wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen werden können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.


Allgemeine Datenschutzhinweise

Informationen zum Datenschutz

Verantwortlicher für die Datenerhebung und -verarbeitung:

* Harries GmbH Landtechnisches Lohnunternehmen, Dorfstraße 11, 27321 Emtinghausen


Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen sie unter der Firmenanschrift.


Ihre an uns übermittelten Daten werden für Zwecke der Kontaktaufnahme, Erledigung unserer oder Ihrer Anfrage bzw. aufgrund geschäftlicher Beziehung verarbeitet. Ihre Daten werden grundsätzlich innerhalb eines Jahres nach Erbringung unserer Serviceleistung gelöscht. Eine Aufbewahrung innerhalb der gesetzlichen Verjährungszeiten erfolgt bei haftungs- oder anspruchsrelevanten Sachverhalten. Eine darüber hinaus gehende Aufbewahrung erfolgt nur, sofern dies durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten vorgesehen ist.

Eine Datenübermittlung bzw. Offenbarung Ihrer Daten erfolgt nur in dem hierfür erforderlichen Umfang unter Beachtung der einschlägigen Datenschutzvorschriften oder um Ihre Anfrage ordnungsgemäß bearbeiten zu können. Dieses erfolgt in Abstimmung mit Ihnen. Als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung kommen folgende Tatbestände in Betracht:

  •  Ihre Einwilligung.
  •  Zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen.
  •  Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.


Welche Rechte haben Sie? Ihre Rechte ergeben sich aus Art. 15 bis 22 und 34 der
Datenschutz-Grundverordnung, darunter fallen folgende Rechte:

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung: Sie können umfangreich Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten erlangen. Dies betrifft u.a. den Zweck, die Dauer, etwaige Empfänger Ihrer Daten und welche Rechte Sie haben. Zudem haben Sie jederzeit das Recht, Ihre Daten bei uns zu berichtigen oder eine Einschränkung oder Löschung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen. Dies ist insbesondere der Fall, wenn
Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet werden,
die personenbezogenen Daten hinsichtlich der Zwecke, für die sie erhoben bzw. anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr benötigt werden,
Sie Ihre Einwilligung in die Verarbeitung widerrufen oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingelegt haben oder
die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus anderen Gründen gegen die DS-GVO verstößt.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie können verlangen, die personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen.

Recht auf Beschwerde: Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir Ihrem Anliegen nicht oder nicht in vollem Umfang nachgekommen sind, können Sie bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde Ihres Bundeslandes Beschwerde einlegen.

Sollten Ihre Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen verarbeitet werden, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.


Instagram